Home » Lesenswertes » Buchtipp 5: Nemesis

Buchtipp 5: Nemesis

Eingetragen in: Lesenswertes | 0

Heute gibt es ein Werk vom ganz großen Meister der Geschichten.

Eine amerikanische Kleinstadt wird im letzten Jahr des zweiten Weltkriegs von einer Polio-Epidemie heimgesucht. Der Sportlehrer Bucky Cantor muss zusehen wie einige der Jungs, die er trainiert, krank werden und zum Teil sterben. Der Tod der Kinder und das Leid der Familie setzen ihm sehr zu.  Aber Bucky macht weiter aus Verantwortung für die Jungs in der Stadt und auch für sich selbst. Er fühlt sich schlecht, weil er als Ausgemusterter nicht wie seine Freunde in der Lage ist, sein Land zu verteidigen. Als seine Verlobte Marcia ihn drängt, zu ihr in ein Kinderferienlage zu kommen und dort als Sportlehrer zu arbeiten, sagt Bucky zu. Die Seuche scheint endlich in weiter Ferne .  .  . Philip Roth hat eine Geschichte von Verantwortungsgefühl, Schuld und falschen Hoffnungen geschrieben, die eine doch überraschende Wendung nimmt. Wie oft in seinen Büchern ist der Schluss leider etwas dürftig und dieses Mal sogar fast banal. Dennoch: ein lesenswertes Buch!!

Philip Roth, Nemesis, rororo, 219 Seiten, Taschenbuch, 8,99 Euro

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on Pinterest

Deine Gedanken zu diesem Thema