Home » Lesenswertes » Buchtipp 3: Massimo Marini

Buchtipp 3: Massimo Marini

Eingetragen in: Lesenswertes | 0

Dieses Buch hab ich schon x-mal verschenkt, es gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern. Die Personen sind in ihrer Verschiedenheit so wunderbar detailiert beschrieben, dass man meint, mit ihnen zu leben.

978-3-257-24092-4-page-001Massimo Marini ist ein Mann wie der Maschinenpark seines Tunnelbohrunternehmens. Stark, groß, vital, mit schwarzem Haar und schönen Händen. Mit 46 verliebt er sich unsterblich in eine junge Cellistin mit dunklem Geheimnis und sein bis dahin erfolgreich verlaufenes Leben führt direkt in die Katastrophe. Die passiert just an dem Tag, der eigentlich die Krönung seiner Karriere sein soll. Im Oktober 2007 als der Durchstoß für den Gotthard-Basis-Tunnel, den längsten Tunnel der Welt, gelingt. Massimo Marini ist eine schillernde Persönlichkeit, ein unglaublich faszinierender Mann, dem wie vielen von uns das Alter in die Quere kommt. All die verpassten Möglichkeiten und die Angst davor, sie nie wieder nachholen zu können, verstellen seinen Blick auf sein bisheriges Leben, das ihm plötzlich nur noch wenig Wert zu sein scheint. Ein kraftvolles Buch.

Rolf Dobelli, Massimo Marini, Diogenes, 376 Seiten, Taschenbuch, 10,90 Euro

Share on Google+Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on Pinterest

Deine Gedanken zu diesem Thema